Sachverständigentätigkeit

Wertermittlung von:

-     Immobilien (auch mit Besonderheiten wie z.B. Niesbrauch, lebenslanges  Wohnrecht,  Wegerecht, Dienstbarkeiten usw.)

-     unbebauten Grundstücken

-     bebauten Grundstücken

-     Grundstücken mit Erbbaurecht

-     Versicherungssummen

-     zur Stellung von Sicherheiten für Finanzierungsverträge

-     historischen Immobilien im ländlichen und städtischen Raum

-     landwirtschaftliche Objekte und Grundstücke

 

Zur Wertermittlung kommen die klassischen Wertermittlungsverfahren (Vergleichswert-, Ertragswert-, Sachwert- oder Discounted Cash Flow-Verfahren) zum Einsatz.


Schadensgutachten:

-     Bauschäden

-     Schäden durch "Naturgewalten" (Blitz, Hagel, Schnee, Wasser usw.)

-     Brandschäden

-     Gewährleistungsmängel

-     versteckte Mängel

 

Beratung:

-     Immobilienkauf

-     Immobilienverkauf

-     statische Sicherheit